volkswagen iconskoda icon  VW Nutzfahrzeuge Service classic cars

whatsapp icon

ID Beetle – Käfer-Comeback mit E-Antrieb?

Volkswagen schließt ein Comeback des Käfer als Elektroauto auf MEB-Plattform nicht aus.

Viel Fans wünschen sich die Rückkehr des kultigen Käfer in einer modernen Version. Das klassische Modell wurde in insgesamt 65 Jahren unglaubliche 21 Millionen mal produziert. Der Nachfolger „Beetle“ war hierzulande wohl nicht annähernd so erfolgreich, aber auch der Beetle war vor allem in den USA ein absoluter Publikumsliebling.

In den letzten Jahren gab es in der Fachpresse immer wieder Gerüchte um eine Neuauflage des Käfers als Elektroauto.

In einer kürzlich abgehaltenen Reddit Ask Me Anything-Session („Fragt mich einfach alles“- AMA sind Fragerunden mit bekannten Persönlichkeiten auf der Social Media-Plattform Reddit) antwortete CEO Herbert Diess auf die Frage nach der Wiederbelebung des Beetle recht optimistisch.

Neben zahlreichen technischen Fragen sorgte vor allem der Beitrag von Nutzer "coldbrew18" für Aufmerksamkeit. Er forderte, dass Volkswagen den Käfer als Elektroauto zurückzubringen müsse.

VW Beetle
Screenshot Reddit

"Einen echten Käfer, der leicht zu modifizieren, klein und lustig ist. Wenn das einer kann, dann ein Typ namens Herbie!"

coldbrew18

"Unser emotionalstes Auto in unserer Geschichte ist definitiv der Bus. Es war meine oberste Priorität, diese Ikone wieder zum Leben zu erwecken. Aber ja, viele andere emotionale Autos sind auf unserer skalierbaren MEB-Plattform möglich."

Herbert Diess

Gleichzeitig bestätigte der Design-Boss, dass er bereits eine Bild von einem viertürigen Beetle auf Basis des MEB skizziert habe. Allerdings werde es noch zwei oder drei Jahre dauern, bis eine Entscheidung für eine Produktion getroffen würde.

Käfer-Fans müssen sich demnach noch gedulden: Frühestens 2026 dürfte Volkswagen laut Presseberichten seinen Beetle als Elektromodell wieder auflegen. Er ist dann wahrscheinlich als Viertürer auf dem variablen MEB-Baukasten unterwegs, der auch den großen Bruder ID. Buzz und Modelle wie ID.3, ID.4 und den ID.5 beheimatet.

Das Leistungsspektrum des VW ID. Beetle dürfte zwischen 110 und 221 kW / 150 und 300 PS und die elektrische Reichweite bei etwa 350 Kilometern in der Einstiegsvariante liegen.

Auch interessant: Bereits im Herbst 2020 hatt sich Volkswagen mehrere Modellnamen für Fahrzeuge schützen lassen. Darunter "e-Beetle", aber auch "e-Karmann", "e-Golf Classic" sowie "e-Kübel" und "e-Thing".

Bild: FitImportance1 / Reddit

Kontakt

Autohaus Vögler GmbH
Zeller Gewerbezentrum 22
64732 Bad König (Odenwald)

Telefon: 06063-95950 (24h-Service)
Whatsapp: 49606395950
Fax: 06063-959533
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Service:
Mo.-Fr.: 07:00 – 18:00 Uhr
Sa.: 08:00 – 13:00 Uhr

Verkauf:
Mo.-Fr.: 09:00 – 18:00 Uhr
Sa.: 09:00 – 13:00 Uhr