volkswagen iconskoda icon  VW Nutzfahrzeuge Service classic cars

whatsapp icon

  • Home
  • News
  • 25 Jahre Jubiläum – Designstudie des ŠKODA OCTAVIA COMBI

25 Jahre Jubiläum – Designstudie des ŠKODA OCTAVIA COMBI

Vor 25 Jahren, am 10. September 1997, präsentierte ŠKODA AUTO auf der IAA in Frankfurt am Main die Designstudie für den OCTAVIA COMBI. Das Auto unterscheidet sich von dem im Frühjahr 1998 vorgestellten Serienmodell nur in wenigen Details. Die moderne vierte Generation des OCTAVIA COMBI hat nun maßgeblich zum großen Erfolg des Bestsellers der Marke beigetragen. Im September 1996, fünfeinhalb Jahre nach dem Einstieg von ŠKODA in den Volkswagen Konzern, eröffnete der tschechische Automobilhersteller in Mladá Boleslav das damals modernste europäische Automobilwerk.

Mit der Serienfertigung der ersten modernen Generation des ŠKODA OCTAVIA hat für das Unternehmen eine neue Ära begonnen. 1992 begann die Entwicklung des damals auf der neuen Plattform des Volkswagen Konzerns basierenden Heckhubwagens. Damals nutzten die Konstrukteure um Dirk van Braeckel die CAD-Technik zur modernen und zeitlosen Karosseriegestaltung.

Am 19. September 1997, etwas mehr als ein Jahr nach Produktionsstart des Fließheckmodells, präsentierte ŠKODA auf der 57. IAA in Frankfurt am Main eine Designstudie von OCTAVIA COMBI. Das auffällige lila Auto ist jetzt Teil der Sammlung des ŠKODA Museums in Mladá Boleslav.

Weniger als sechs Monate später, im Februar 1998, begann die Serienproduktion des OCTAVIA COMBI. ŠKODA setzte Maßstäbe in der Fertigung: Die Karosserie bestand aus einem Stück gestanztem Blech und wurde im damals größten Stanzwerk des tschechischen Automobilherstellers gefertigt. Dieses System ermöglicht eine Genauigkeit von Zehntelmillimetern und das Gewicht der Form beträgt 63 Tonnen.

im März feierte der OCTAVIA COMBI seine Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon und zwei Monate später nahmen die ersten Kunden ihre Fahrzeuge in Empfang. Der Radstand des 4,5 Meter langen Radstands liegt mit 2.512 mm auf Augenhöhe mit dem Hecklift, während der Scooter 6 mm länger und 26 mm höher ist. Je nach Konfiguration wiegt es nur 15–30 kg mehr.

Der elegant gestaltete Heckkofferraum bietet ein geräumiges Kofferraumvolumen von 548 bis 1.512 Litern. Damit knüpft der aktuelle Bestseller des tschechischen Automobilherstellers an den Erfolg des ersten OCTAVIA COMBI-Modells in der Firmengeschichte an.

Kontakt

Autohaus Vögler GmbH
Zeller Gewerbezentrum 22
64732 Bad König (Odenwald)

Telefon: 06063-95950 (24h-Service)
Whatsapp: 49606395950
Fax: 06063-959533
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Service:
Mo.-Fr.: 07:00 – 18:00 Uhr
Sa.: 08:00 – 13:00 Uhr

Verkauf:
Mo.-Fr.: 09:00 – 18:00 Uhr
Sa.: 09:00 – 13:00 Uhr