Skip to main content

volkswagen iconskoda icon  VW Nutzfahrzeuge Service classic cars

whatsapp icon

Wartung der Telefonanlage am 25.04.2024

Am Mittwoch, den 25.04.2024 werden Sie uns telefonisch nur eingeschränkt erreichen, da Anpassungen an unsere Telefonanlage durchgeführt werden.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Achsvermessung und Spur einstellen

Das Fahrwerk Ihres Wagens wird im Alltag häufig großen Belastungen ausgesetzt. Durch das Fahren über Boardsteine oder durch den normalen Verschleiß der beweglichen Komponenten des Fahrwerks kann sich die Achsgeometrie deutlich verändern. Dies wirkt sich im Laufe der Zeit sehr negativ auf den Reifenverschleiß und die Sicherheit aus.

Regelmäßige Achsvermessung für weniger Verschleiß und mehr Stabilität

Ist die Achsgeometrie verstellt, werden die Reifen nur in kürzester Zeit ungleichmäßig abgefahren, was wiederum dazu führt, dass sich der Spritverbrauch erhöht, die Bremsleistung verschlechtert und das Auto in den Kurven zum Über- oder Untersteuern neigt. Außerdem können unter Umständen auch Stoßdämpfer, Federn und Radaufhängung in Mitleidenschaft gezogen werden.

Wir empfehlen daher eine regelmäßige Überprüfung der Spur- und Sturz-Einstellung Ihres Fahrwerks. Am besten zwei Mal im Jahr beim Reifen- und Räderwechsel.

Insbesondere nach dem Einbau neuer Stoßdämpfer oder nach einer Tieferlegung und bei einem „schwammigen“ Lenkgefühl oder einseitig abgefahrenen Reifen empfehlen wir die Achsvermessung unverzüglich durchführen zu lassen.

Ihre Vorteile

  • Unser besonders geschultes Personal arbeitet mit modernster Diagnosetechnik um bereits kleinste Abweichungen zu erkennen.

  • Eine Sturz- und Spur-Einstellung spart Ihnen bares Geld: Ihre Reifen halten länger, Sie verbrauchen weniger Kraftstoff und der Verschleiß an den verschiedenen Fahrwerkskomponenten verringert sich.